UC Teatri - Feedback

Es treffen sich an einem Abend in Köln kreative Kulturliebhaber, großartige Schauspieler und Musiker aus dem Kosovo sowie ein Publikum, welches sich nach albanischer Kultur in Diaspora sehnt. Was wird aus diesem Abend? Er bleibt unvergesslich! Nicht nur der Abend, sondern das ganze Wochenende wird unvergesslich bleiben.

Vom ersten Treffen am Freitagmittag mit den Künstlern aus dem Kosovo bis zum Sonntagmorgen als wir sie Richtung Ludwigshafen verabschiedeten, war es eine schöne, harmonische und erfolgreiche Zusammenarbeit. Wir lernten eine professionelle und sympathische Truppe um die Regisseurin Blerta Neziraj und den Dramatiker Jeton Neziraj, die sich schnell in Köln heimisch fühlte, kennen. Nach kurzer Erholung nutzten sie die Zeit um die Rheinmetropole zu besichtigen.

Über das Stück „Ein Theaterstück mit 4 Schauspielern…“ wurde viel geschrieben und die Kritiken waren durchgehend positiv, in allen Ländern, in denen das Stück aufgeführt wurde. In Köln war es nicht anders. Das hervorragende Schauspiel von Shengyl Ismaili, Adrian Morina, Ernest Malazogu und Shpetim Selmani die sowohl in der Gruppe als auch in ihren Einzelrollen glänzten, wurden mit langem Applaus belohnt. Auch die Musiker Art Lokaj und Drin Tashi bereicherten das Stück mit ihren musikalischen Impulsen.

Es ging weiter mit Musik. Das Musikerduo bekam nun Unterstützung von Visar Kuçi. Zu dritt spielten sie einige bekannte internationale und albanische Hits. Der Theatersaal war inzwischen in einer Tanzfläche verwandelt. Als der ehemalige Frontman der Band „Telex“ (Sejat Jakupi), der anwesend war und spontan die Bühne betrat, um einige seiner altbekannten Lieder zu singen, erreichte der Abend auch einen musikalischen Höhepunkt. 

Gesungen wurde auch auf der After Show Party begleitet von Visar Kuçi am Klavier. Es war schon viel Arbeit für uns an diesem Wochenende und gerade erst zwei Wochen nach unserem Event URACult Authentics, für das wir immer noch sehr positive Rückmeldungen bekommen. Doch zusammen haben wir es wieder geschafft, eine gelungene Veranstaltung zu organisieren.

 

Der Dank gilt an alle, die in irgendeiner Form beigetragen haben, dass dieses Wochenende unvergesslich bleibt!

URACult Literae 2018 - Autoren

  • 1
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

URACult e.V.

A. Einhardstr. 9, 50937 Cologne
T. +4922184566822
St. 219/5892/0961
I. DE12 4401 0046 0208 3654 62
B. PBNKDEFF

Newsletter

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Um die Benutzerfreundlichkeit zu optimieren verwendet diese Website Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
Datenschutzerklärung OK