UC Classics 2018 - Feedback

 

Nach einem etwas längeren Winterschlaf meldeten wir uns mit einem Konzert der besonderen Art zurück.

Mit „URACult Classics 2018“ haben wir die Erfolgsreihe des vergangenen Jahres fortgesetzt.
Die Suche nach spannenden Musikern erwies sich auch dieses Mal als sehr einfach. 

URACult Mitglied, Dirigent und Pianist Desar Sulejmani, ist europaweit bestens vernetzt. Während seiner musikalischen Reise in Albanien, Kosovo und Mazedonien im Herbst vergangenen Jahres traf er eine Reihe interessanter Musiker. Schnell hatte er die Idee, Musikern aus dieser Gegend eine Möglichkeit zu geben, sich in Deutschland zu präsentieren.


Nach einem Konzert mit Lehrenden und Studenten der Fakultät der Musik der Universität „Haxhi Zeka“ aus Peja (Kosovo), entstand der Wunsch nach einer gemeinsamen Veranstaltung in Deutschland. Daraus erwuchs ein stimmungsvoller Abend im schönen  Kölner „Alten Pfandhaus“.

„Klänge aus Rugovas Tälern“ hieß das Programm mit Werken bekannter Komponisten der alten und jungen Generation aus Kosovo und Albanien. Ob die Performance von Syzana Jakupi, Mimoza Pajaziti-Drançolli und Desar Sulejmani (Klavier), Dardane Nallbani-Batalli (Flöte), Fatbardh Gashi (Klarinette), Arsim Kelmendi (Oboe) oder der Gesang von Besa Berberi –  das gesamte Programm kam sehr gut beim Publikum an. 

An diesem Abend lernten wir nicht nur die Musik dieser Komponisten kennen, sondern auch einiges über die Geschichte der klassischen Musik des Balkans, die der Moderator Desar Sulejmani zwischen den Musikstücken präsentierte. 

 

Auch nach der Veranstaltung war einiges los in der Lounge. Unsere zum Teil fern angereisten Konzertgäste nutzen die Gelegenheit zum Kennenlernen und Austausch.


Wir sind glücklich, diese Musiker bei uns gehabt zu haben. Ihr Engagement und ihr Tatendrang haben uns begeistert. Dass sie trotz der schwierigen Rahmenbedingungen im Kosovo ihre Ideen anpacken und so innerhalb kürzester Zeit bemerkenswerte Erfolge bei der Ausbildung junger Musiker verzeichnen können, ist einzigartig.

Wir sind neugierig und hoffen, dass bald auch ihre Schüler in Deutschland auftreten können.

Nach dem Highlight ist vor dem Highlight! Und so freuen wir uns, euch zu unserem nächsten Leseabend am 30. Juni 2018 einzuladen. Wir versprechen einen abwechslungsreichen und überraschenden Abend.


Bis bald

Euer URACult! 

URACult Literae 2018 - Autoren

  • 1
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

URACult e.V.

A. Einhardstr. 9, 50937 Cologne
T. +4922184566822
St. 219/5892/0961
I. DE12 4401 0046 0208 3654 62
B. PBNKDEFF

Newsletter

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Um die Benutzerfreundlichkeit zu optimieren verwendet diese Website Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
Datenschutzerklärung OK